hintergrund

2013

Fußball pur bei Trainings- und Zeltlager der SpVgg Patersdorf

Am vergangenen Wochenende hieß es wieder Fußball satt auf der Sportanlage der SpVgg Patersdorf. Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Patersdorf durften die SpVgg Verantwortlichen auch in diesem Jahr wieder eine Fülle an Jungkickern begrüßen, die sich für die anstehende Saison zu einem Trainingstag zusammenfanden und in Verbindung mit dem Zeltlager auch den genauso notwendigen Teamgeist für die anstehenden Aufgaben holen sollten.
Die Trainingsgruppen wurden in 4 Teams, von G-Junioren bis hin zur C-Jugend, gegliedert. Die beiden Trainingseinheiten am Freitagnachmittag waren den Kindern dann auch merklich anzusehen, als man am Abend, zusammen mit einigen Eltern, bei Grillspezialitäten und Salaten den anstrengenden Tag am Lagerfeuer ausklingen ließ. Der Zapfenstreich war damit kein Problem, denn jeder war froh sich bei schon etwas herbstlichen Temperaturen ins warme Zelt zurückziehen zu können. Am nächsten Morgen stand nach einem gemeinsamen Frühstück die nächste Trainingseinheit für die Kinder der E- und F-Jugend an. Hier wurde nur noch eine kurze Einheit durchgeführt, denn danach stand als Abschlusseinheit ein Freundschaftsspiel der F-Junioren gegen den Nachbarn aus Ruhmannsfelden an. Leider konnte man diese beiden schönen Tage nicht mit einem Sieg krönen, dennoch waren alle Beteiligten glücklich über das gute Gelingen dieses Trainingscamps.

Großer Dank ist allen Eltern und vor allem den Trainern der Teams um Marco Karl zu sagen, die hier mit großem Einsatz zum Erfolg dieser schönen Institution im SpVgg Jahreskalender beitrugen. Alle waren sich einig, dass eine erfolgreiche Jugendarbeit von solchen Veranstaltungen lebe und man dieses Trainingswochenende auch in den nächsten Jahren wieder durchführen müsse.

zeltlager 13

2012

Rekordteilnehmerzahl bei Zelt- und Trainingslager der SpVgg Junioren

Zum ersten Mal im Rahmen des Ferienprogrammes der Gemeinde Patersdorf, fand auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Zeltlager der SpVgg Patersdorf statt. An zwei Tagen konnte man insgesamt 38 Kinder auf dem Trainingsgelände begrüßen, welche sich in 3 Trainingseinheiten sowohl die Fitness als auch den nötigen Teamgeist für die anstehende Saison holen sollten.

Eingeteilt in drei Trainingsgruppen, einer D-Jugend zusammen mit E-Jugend Spielern, F-Junioren und auch einer Gruppe G-Jugendlicher, absolvierten die Kinder Ihre erste Trainingseinheit am frühen Samstagnachmittag. Danach war eine nachmittägliche Pause mit Obst und Getränken angeordnet um gut für das nächste Trainingsprogramm gerüstet zu sein. Nach dieser abschließenden Einheit kamen die Kinder sowie einige Eltern zusammen, um sich bei Grillspezialitäten und Salaten von dem anstrengenden Programm zu erholen und die Abendstunden gemütlich ausklingen zu lassen. Highlights des Abendprogramms waren, trotz bisweilen schweren Regenschauern, das Lagerfeuer und die Fackelwanderung durch den angrenzenden nächtlichen Wald. Wieder heimgekehrt war Zapfenstreich angesagt, denn früh am nächsten Morgen stand bereits ein kurzer Waldlauf für die mehr oder weniger ausgeschlafenen Fußballer auf dem Programm. Dem Frühstück am frühen Sonntagmorgen folgte eine kurze taktische Schulung für die D-Junioren. Im abschließenden Trainingsspiel versuchten die jungen Kicker die Vorgaben der Trainer umzusetzen. Als Belohnung für die von allen Kindern mit großem Trainingseifer durchgeführten drei Einheiten, gab es am Mittag noch Pizza für alle Nachwuchskicker. Nachdem die Zelte rasch abgebaut waren, war das Trainingslager, vor allem zur Freude der übernächtigten Trainer, beendet.

Die SpVgg Verantwortlichen zeigten sich abschließend auch in diesem Jahr wieder erfreut ob des großen Zuspruchs und alle waren sich einig, dass diese Veranstaltung auch in den nächsten Jahren ein fester Bestandteil des SpVgg und Gemeinde-Kalenders bleiben müsse.

Zeltlager 12

Zeltlager 12 1

2011

Zelt- und Trainingslager der SpVgg Jugend unter perfekten sommerlichen Bedingungen

Wie jedes Jahr fand, auch in diesem Jahr bei perfekten Sommertemperaturen, das Zelt- und Trainingslager der SpVgg Junioren auf dem Sportgelände in Patersdorf Ende August statt. Die Jüngsten Patersdorfer von F- bis D-Jugend, welche in diesem Jahr eine Spielgemeinschaft mit den Nachbarvereinen aus Teisnach und Kaikenried bildet, kamen hier zum zwei- bzw. dreitägigen Trainingsbetrieb zusammen.

Am ersten Tag wurden von Jugendlichen und Betreuern die Zelte aufgebaut, ehe man mit zwei nachmittäglichen Einheiten, trotz der schweißtreibenden Temperaturen, das Training begann. Am Abend, an dem auch die Eltern der 25 Spieler herzlich willkommen waren und sich zahlreich einfanden, konnten dann die jungen Kicker bei Grillspezialitäten und zuletzt am Lagerfeuer ausspannen. Danach war Bettruhe für die Fußballer angesagt, da auch am nächsten Tag wieder ein anstrengender Trainingstag anstand. Für die Jüngeren der Fußballer war das Trainingslager nach einer abschließenden Trainingseinheit am nächsten Tag mit anschließendem gemeinsamen Spaghetti-Essen beendet, wären die Spieler der D-Jugend auch noch am zweiten Tag zwei zusätzliche Einheiten abzuleisten hatten. Hier standen vor allem Torschuss und Trainingsspiele im Vordergrund. Auch der zweite Tag wurde gemeinsam am Lagerfeuer beendet. Hier sah man vor allem den Trainern die Strapazen des anstrengenden Trainingstages an. Mit einem Abschlusstraining und dem anschließenden Pizzaessen an Tag 3 war dann schließlich auch für die älteren Jugendspieler das Zeltlager beendet.

Die SpVgg Verantwortlichen zeigten sich sehr erfreut mit dem guten Gelingen des Trainingslagers und bedanken sich bei allen, die mitgeholfen haben. Natürlich hofft man, dass diese Veranstaltung auch in den nächsten Jahren weiter so erfolgreich durchgeführt werden kann.

Foto Trainingslager 11

2009

Perfektes Sommerwetter beim Zelt- und Trainingslager der SpVgg Jugend

Bei herrlichem Sommerwetter fanden sich nach 5 jähriger Auszeit die Jugendmannschaften der SpVgg wieder zu einem Zelt- und Trainingslager ein.

Zu Beginn wurden die Zelte von den jungen Fußballspielern, ihren Trainern und teilweise auch noch mit Hilfe der Eltern errichtet. Großer Dank gilt hier der Pfarrei Böbrach die unentgeltlich zwei 5-Mann Zelte zur Verfügung stellte. Anschließend wurde mit dem ersten Training begonnen.

Nach einer kurzen Pause mit Kuchen wurde erneut das Training aufgenommen bevor man zum gemütlichen Teil, einem Grillabend, überging. Hier fanden sich auch die Eltern zahlreich ein sodass eine fröhliche Runde rund um das Lagerfeuer entstand. Danach war Zapfenstreich angesagt, den die Kinder erschöpft vom Training auch ohne Widerwillen hinnahmen.

Am nächsten Morgen wurde erneut das Training aufgenommen ehe man sich zum abschließenden Spaghetti-Essen im Vereinsheim mit Köchin Helga Kauer einfand. Nachdem die Zelte wieder abgebaut worden waren, war das Zelt- und Trainingslager für die 21 Nachwuchskicker vorbei.

Nach der langen Auszeit war man froh diese Veranstaltung in diesem Jahr wieder durchführen zu können und sehr erfreut, dass nahezu alle Spieler mit dabei waren. Darum soll diese Veranstaltung in den nächsten Jahren wieder zum festen Terminkalender bei den SpVgg Junioren gehören.

Bild Zeltlager 09

 

Ergebnisse

... lade Modul ...